Übungen für den Daumen-Untersatz

So wird dein Daumen beweglich und geschmeidig

Damit der Daumen-Untersatz gut klappt brauchst du einen „Daumen-Tunnel“. Du brauchst Platz, um mit dem Daumen unten durch zu kommen. Wenn du die Hände zu flach auf die Tasten legst, funktioniert das nicht.

Wenn du Tonleitern und Läufe flüssig spielen möchtest, schau jetzt dieses Video an!

PDF zum Download: Übungen für den Daumen-Untersatz

Am leichtesten ist das in H-Dur. Die Finger stehen leicht erhöht auf den schwarzen Tasten. so hat der Daumen genug Plaz für den Untersatz.

Erste Daumen-Übung: 1 2 3 1 3 2 1 …

Wichtig: der Daumen macht die Arbeit!
► Vermeide ein Hochziehen des Ellenbogens.

Übung 2: Du legst alle Finger locker auf die schwarzen Tasten. Nur der Daumen spielt entspannt Tonleiterschritte rauf und runter.

Variante: Du hältst die schwarzen Tasten locker unten, der Daumen spielt.

Übe auch die etwas schwierigere Position (3 schwarze Tasten): 1 2 3 4 1 4 3 2 1 …

Transponiere die Daumenübungen in alle Tonarten.

Wenn du diese Daumenübungen regelmäßig ein paar Minuten pro Tag machst, wirst du schnell Fortschritte erzielen.

Schreibe einen Kommentar