Klavier lernen

mit Freude und Erfolg!

Jetzt Geschenk abholen!

1. Leichter und schneller Klavier lernen!

Du möchtest Klavier lernen? 

Du möchtest deine Fähigkeiten als Klavierspieler verbessern?

Gibt es für dich beim Klavier lernen eine bestimmte Herausforderung, die du meistern möchtest?

Dann bist du hier richtig und du fragst dich vermutlich: Warum Franz Titscher?

Im Klavierunterricht und in meinen Videos zeige ich dir, wie du richtig übst, damit du leichter und schneller lernst und dadurch deine Wunschstücke ausdrucksvoll und mit Freude spielen kannst. 

Bei Franz Titscher macht man wirklich Musik. Es ist wunderschön wenn der Lehrer die Essenz der Musik auf so hohem Niveau vermitteln kann, und zwar so dass die Schüler inspiriert werden und Freude am spielen haben. Die Atmosphäre ist immer sehr angenehm, warm, offen und man fühlt sich frei.
Gergana Gyuleva
Klavierunterricht

2. Klavier lernen soll Spaß machen

Klavier lernen soll Spaß machen und dabei möchte ich dir helfen.

Weißt du, warum Klavier lernen manchmal keinen Spaß macht? 

Das liegt an einer Übe-Technik aus dem letzten Jahrhundert. 

Früher hat man gesagt: “Üben besteht aus Wiederholen“

Du musst diesen kurzen Abschnitt oder diese Übung 100mal wiederholen, immer wieder das Gleiche wiederholen, dann wird es irgendwann schon funktionieren. 

Das ist langweilig, das ist stumpfsinniges Wiederholen, so macht Klavier lernen keinen Spaß.

Die gute Nachricht: Es gibt heute viel bessere Übe-Techniken.

Wenn du deine Fähigkeiten sofort verbessern möchtest, wenn du deine wertvolle Übe-Zeit besser nutzen möchtest, dann hol dir jetzt kostenfrei und ohne Risiko dein GRATIS E-Book:

Klavier lernen Uebe-Tipps

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein, dann bekommst du regelmäßig wertvolle Video-Lektionen + Übe-Tipps kostenfrei per Email. 

Als Dankeschön schicke ich dir mit der 1.Mail dein wertvolles Geschenk: GRATIS E-Book + Video-Kurs: 

„Mehr Spaß beim Üben“ 

Das ist für dich völlig risikofrei, wenn es dir nicht gefällt, kannst du dich sofort wieder austragen. Geschenke darfst du in jedem Fall behalten.

3. Warum sollte ich Klavier lernen?

Das Klavier ist ein wunderbares Instrument.

Schon Johannes Heesters sang: Man müsste Klavier spielen können, wer Klavier spielt hat Glück bei den Fraun. 

Deine erste Motivation sollte die Freude an der Musik sein. Klavier lernen kann richtig Spaß machen, wenn du mit den richtigen Methoden arbeitest. 

Zudem hat das Klavier lernen viele positive Nebeneffekte.

Musik ist ein wahrer Jungbrunnen: Das Klavier lernen fördert den Verstand, das Gefühl und die Beweglichkeit. 

Beim Klavier lernen werden aufgrund der kognitiven und motorischen Aufgaben neue Verknüpfungen der Gehirnzellen angelegt. Das funktioniert völlig unabhängig von den Musikstücken oder Stilrichtungen. 

Wichtig ist aber die Freude beim Lernen. Die Stücke und Übungen sollten Spaß machen. 

Lernen ist immer mit Emotionen verbunden. Freude, Begeisterung, wenn etwas gelingt, wenn Ziele erreicht werden, wenn sich Erfolgserlebnisse einstellen: „Das habe ich geschafft“! 

Wenn es allerdings zäh wird, wenn Hürden überwunden werden müssen, können Zweifel, im schlimmsten Fall ein Gefühl von Frustration aufkommen. Dann heißt es: durchhalten, nicht gleich aufgeben. Da muss jeder mal durch, umso größer ist die Freude, wenn die Schwierigkeit überwunden ist.

Die Musik ist eine „musikalische“ Sprache. Jedes Stück transportiert Emotionen, die vom Spieler erfasst und zum Ausdruck gebracht werden müssen. Man kann eine Melodie lustig, traurig, freudig, wütend, feierlich usw. spielen. 

Manchmal üben wir im Unterricht ein trauriges Stück lustig zu spielen und umgekehrt. So lernt man die Emotionen bewusster einzusetzen und auch die eigene Gefühlslage zu beeinflussen. Das kann auch helfen, trübe Stimmungen im Leben zu vertreiben.

4. Kann ich mit 60 noch Klavier lernen?

Ja, das geht! Es ist nie zu spät um mit dem Klavier lernen zu beginnen. 

Eine erwachse Schülerin hat es auf den Punkt gebracht: „A bisserl was geht immer“, frei nach Monaco Franze. Es gibt also keine Ausrede.

Mehr dazu in meinem Artikel: „Klavier lernen für Erwachsene“ 

5. Hab ich genug Talent?

Ja, ich bin sicher, du hast genug Talent um Klavier zu lernen. 

Jeder kann mit Fleiß und den richtigen Übe-Methoden das Klavier spielen bis zu einem gewissen Niveau lernen. Wie weit du kommst hängt in erster Linie von deiner Übe-Zeit und von deinen Übe-Techniken ab.

Teste dein Talent mit meinen kleinen „Gratis Klavier-Kurs“

In 4 Videos zeige ich dir ein kleines Klavierstück. Wenn du das in einer Woche flüssig spielen kannst, hast du genug Talent zum Klavier lernen. Probiere es einfach aus! Klicke hier!

6. Wie viel muss ich üben?

Je mehr, umso besser. 

Am Anfang reichten 20 Minuten pro Tag. Nach und nach würde ich die Übe-Zeit auf 30 – 45 Minuten steigern.

Wenn du mehr üben kannst, vielleicht 2 mal am Tag 45 Minuten, kommst du entsprechend schneller voran.

Mehr als 4 Stunden sind ineffizient, das wurde laut Prof. Altenmüller in wissenschaftlichen Studien belegt. 

7. Warum Klavier lernen bei Franz Titscher?

Spielerisches Klavier lernen mit Freude an der Musik sind seit mehr als 30 Jahren Motto und Erfolgskonzept für meinen Unterricht. Mehr über Franz Titscher …

8. Was macht meinen Klavierunterricht so besonders?

Aus meiner Sicht sind es vor allem drei Aspekte, die meinen Klavierkurs und meinen Unterricht einzigartig machten.

  1. Meine effizienten Übe-Techniken zum Klavier lernen

Wahrscheinlich hast auch du keine Lust, blöde Übungen oder kurze Übe-Abschnitte 100mal zu wiederholen. Dieses stumpfsinnige Wiederholen raubt dir die Konzentration, macht dich müde und geht früher oder später tierisch auf die Nerven.

Diese Methode aus dem letzten Jahrhundert kannst du getrost vergessen. In meinem Klavierkurs funktioniert Klavier lernen eher wie „Karussell fahren“.

Du bearbeitest einen bestimmten Übe-Abschnitt in verschiedenen Schritten, wie im Zirkeltraining. So kannst du den Abschnitt mehrmals durchgehen, ohne dass es langweilig wird. Wenn du so arbeitest, macht Klavier lernen Spaß.

  1. Klare und anschauliche Erklärungen

Menschen lieben Klarheit. Mir war es immer wichtig, auch komplexe Zusammenhänge möglichst einfach und anschaulich zu darzustellen. Viele begeisterte Kommentare auf meinem Youtube-Kanal belegen, dass mir genau das bisher oft gelungen ist.

Hier ein Beispiel: ExpliCiT78 schreibt auf youtube: Nirgendwo bekommt man fundiertere und anschaulichere Kurse! Herr Titscher vermittelt nicht nur das nötige Grundwissen mit einer ausgezeichneten sprachlichen Klarheit, sondern geht auch auf feine Details ein, welche auch von einem Anfänger am Klavier umgesetzt werden können.

  1. Mein Klavier-Kurs mit Schwerpunkt Klassik.

Mein Online Klavier-Kurs „Spielend-Klavier-Lernen“ ist meines Wissens der erste und bisher einzige deutschsprachige Kurs mit Schwerpunkt auf klassischer Musik, wobei du auch das Klavier spielen nach Noten lernst.

Die meisten anderen Klavierlern-Plattformen setzten auf Popmusik und Spielen nach Akkorden, bzw. nach „Tastendrück-Tutorial“, das heißt: Du bekommst gezeigt welche Tasten du drücken musst.

Im Gegensatz zu den rein „klassischen“ Klavierlehrern, lehre ich zusätzlich zum Spielen nach Noten auch die Improvisation. Das freie Klavierspiel wird bei mir in einzigartiger Weise als Übe-Technik eingesetzt. Dadurch wird dein Spiel freier und ausdrucksvoller, auch deine Interpretationen klassischer Stücke werden dadurch kreativer und lebendiger.

9. Wie geht Klavier lernen bei Franz Titscher?

Um dir beim Klavier lernen zu helfen, betreibe ich drei Webseiten.

1. Auf meinem YouTube Kanal stelle ich kostenfrei Videos zur Verfügung. Hier findest du Antworten auf viele Fragen und bekommst Übe-Tipps zu vielen technischen und musikalischen Herausforderungen. 

2. Auf meiner Webseite „spielend-klavier-lernen.de“ werden viele Inhalte in Blogartikeln gebündelt. Hier hast du auch die Möglichkeit dich in meinen Newsletter einzutragen, um weitere kostenfreie Übe-Tipps zu abonnieren.

Gratis Angebote:

3. Wenn dich meine Gratis-Angebote überzeugen, kannst du dich für meinen kostenpflichtigen Premium Kurs anmelden. 

Klavier-lernen-online-Tablet
Klavierlernen online mit Tablet

Einzelunterricht

Einzelunterricht kann ich aus Zeitgründen leider nur noch sehr begrenzt anbieten:

10. Tipps & Tricks

Meine besten Blog-Artikel

Warum ich keine Rabattaktionen mache!

Jetzt is er da: der „Schwarze Friday“! Gigantische Rabatte locken. Das Schnäppchenjägerfieber ist ansteckend und vielleicht fragst du dich: Sollte ich noch abwarten? Gibt’s beim Klavier-Titscher dieses Jahr vielleicht doch ein günstiges Weihnachtsangebot mit einem fetten Rabatt? Ich sag’s gleich direkt: Nein, günstiger wird’s nicht! Ich mache grundsätzlich keine Rabattaktionen und das hat 3 Gründe:

Klavier lernen: Hände zusammen!

So meisterst du die Koordination von rechter und linker Hand

Klavier lernen mit beiden Händen

Hast du Probleme beim Klavier spielen mit beiden Händen? Dann bist du nicht allein, denn die „Unabhängigkeit der Hände“ ist nicht nur für Anfänger eine Herausforderung.

In 4 Videos zeige ich dir effiziente Übe-Techniken, die dir helfen, deine Hände bewusst zu koordinieren. Das Gute daran: Du kannst diese Übungen an jedem neuen Stück anwenden und so ohne langweilige „Fingerübungen“ das Zusammenspiel der rechten und linken Hand verbessern. Weiter …

Endlich fehlerfrei Klavier spielen

Flüssig und sicher Klavier spielen – 6 wertvolle Tipps

Endlich fehlerfrei Klavier spielen

Nervt es dich auch?

Immer wieder falsche Noten!

Bleibst du oft hängen, obwohl du das Stück gut geübt hast?

Du kennst sicher das Problem: ab und an rutschen dir falsche Töne dazwischen, du bleibst etwas zu lange an einer Stelle hängen oder musst manchmal sogar neu ansetzen. Das passiert häufig, selbst wenn du das Stück lange und sorgfältig geübt hast.

Wenn du endlich fehlerfrei Klavier spielen möchtest, dann schau dir dieses Video bis zum Ende an. Weiter …

Klavier lernen für Erwachsene?

Können Erwachsene noch Klavier spielen lernen? 11 Antworten

Klavier lernen Erwachsene
Ist Klavier lernen auch für dich ein lang gehegter Jugendtraum?

Leider denken viele, dass vor allem Älteren das Lernen schwer fällt. Muss dein Traum also am Alter scheitern?
Weiter …

Das Klavier muss „singen“

So kann Singen dein Klavierspiel verbessern!

das Klavier muss singen
Gespräch mit der sympathischen Sängerin Susanna Proskura aus Lübeck.

Gehörst du zu den Klavierspielern, die nicht gerne singen oder denkst du sogar: Ich kann nicht singen?

Dann solltest du dieses Video jetzt bis zum Ende anschauen. Am Ende verrät Susanna eine einfache Übung, wie du dein Singen schnell verbessern kannst.

Auch wenn du singen kannst, ist das Video sehr wichtig für dich, denn du bekommst wertvolle Tipps, wie du durch Singen dein Klavierspiel und deine Musikalität hörbar verbessern kannst. Weiter …

Endlich „begabt“ Klavier spielen

So spielst du „begabt“, auch wenn du kein „großes Talent“ bist!

begabt Klavier spielen

In meinem neuen Video zeige ich dir, wie du mit wenigen Tönen wunderschöne Stücke improvisieren kannst.

Wenn du 2 wichtige Aspekte umsetzt, wird dein Klavierspiel musikalisch und ausdrucksvoll, kurz gesagt „begabt“ klingen. Weiter …